Wählen Sie Ihre Region

Dropping Odds Tool

- Gesponsert von -

100€
100% Willkommensbonus
x10 the bonus amount. Flexible Odd

Was sind Dropping Odds?

Der Name selbst ist schon recht aussagekräftig, was dieser Begriff in der Welt der Online-Wetten bedeutet. Sinkende Quoten treten auf, wenn die ursprünglich auf bestimmten Märkten festgesetzten Preise fallen, entweder aus reinen Strömungsgründen oder aus externen Gründen.

Der harte Wettbewerb zwischen den Buchmachern ist einer der Faktoren, die die Fluktuation der Quoten beeinflussen und die Spieler mit einem Gespür für gute Gewinne zu ihrem Vorteil nutzen können, um ihren ROI (Return on Investment) zu maximieren. Das heißt, wenn eine große Anzahl von Spielern auf ein bestimmtes Ergebnis (Moneyway) wettet, wirkt sich dieser Geldfluss auf die Quoten aus, so dass diese natürlich sinken und der Gewinn aus dieser Wette geringer ist als ursprünglich angenommen.

Neben dem Wettfluss können auch andere externe Faktoren zu einem erheblichen Rückgang der ursprünglich prognostizierten Quoten führen. Diese Faktoren können die Verletzung eines Schlüsselspielers in der Mannschaft, die Moral nach einer schweren Niederlage, das Kadermanagement für ein zukünftiges wichtigeres Spiel oder auch Probleme in der Umkleidekabine oder im Trainerstab sein. Wichtig ist, dass Sie die sinkenden Quoten zu Ihren Gunsten ausnutzen und Ihre Wette zum richtigen Zeitpunkt platzieren.

Warum fallen die Quoten und wie können Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen?

Wie bei allem in der Welt des Online-Glücksspiels gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, um eine Wette zu gewinnen, mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Um sicherzustellen, dass Sie das meiste für Ihr Geld bekommen, ist es wichtig, die Variablen vor dem Spiel zu analysieren, die sich direkt auf die Quoten auswirken, und bei der Platzierung Ihrer Wette schneller zu sein als die Buchmacher.

Wenn Sie dieses Tool wirklich als Verbündeten bei der Maximierung Ihrer Rendite nutzen wollen, ist es zunächst einmal wichtig, dass Sie bei mehreren Online-Buchmachern registriert sind, sowohl bei den beliebtesten als auch bei einigen kleineren. Wenn Sie sich beim Platzieren Ihrer Wette registrieren, sind Sie wahrscheinlich nicht schnell genug, und bis Sie fertig sind, sind die Quoten bereits aktualisiert worden. Die Buchmacher ändern auch den Wert der Quoten, um den Vig (Prozentsatz, der vom Buchmacher berechnet wird, auch bekannt als Saft) zu korrigieren.

Überwachen Sie die Faktoren, die zu einem Rückgang der Quoten führen können, und finden Sie schnell heraus, welche Buchmacher nicht schnell genug aufgeholt haben und die Quoten noch nicht aktualisiert haben. Bei diesem Parameter ist es wichtig, kleinere Buchmacher ausfindig zu machen, die ihre Daten möglicherweise langsamer aktualisieren, weil ihnen die Ressourcen der größeren Buchmacher fehlen.

Platzieren Sie Ihre Wette schnell und teilen Sie Ihr Budget auf mehrere Buchmacher auf. So garantieren Sie eine zufriedenstellende Rendite, ohne die Buchmacher zu alarmieren, und vermeiden, dass Ihr Konto eingeschränkt oder gesperrt wird.

Wenn beispielsweise die durchschnittliche Quote in der Branche bei 2,00 für 2,5 oder mehr Tore liegt und die Quote bei einem bestimmten Buchmacher 2,40 beträgt, kann man davon ausgehen, dass es sich um eine rentable Transaktion handeln wird.

Wenn Sie vorsichtiger sind, können Sie jederzeit die Möglichkeit einer Auszahlung in Betracht ziehen. Natürlich sind die Gewinne, wenn man das Spiel laufen lässt, potenziell größer, aber die Cash-out-Option garantiert eine kleinere, aber sichere Rendite.

Erstellen einer Strategie mit Dropping Odds

Mehrere Faktoren wirken sich auf den Quotenrückgang auf dem Markt aus, so dass man wissen muss, wie man diesen Rückgang lesen kann, um zu verstehen, ob das, was sich auf dem Markt widerspiegelt, dem erwarteten Ergebnis entspricht.

Wie wir bereits gesehen haben, ist Moneyway eine der Möglichkeiten, um zu überprüfen, welches Ergebnis der Favorit ist und am wahrscheinlichsten eintreten wird. Man muss aber auch auf die so genannten “schweren Boote” achten, d. h. wenn eine Mannschaft mit Wetten überladen wurde und als Sieger dasteht, aber das Boot sinkt und das Ergebnis genau das Gegenteil ist. Dies zeigt sich in Fällen, in denen die populärsten Teams, die gute Chancen auf den Sieg haben, entgegen den Prognosen doch nicht gewinnen.

Wenn Sie die Faktoren, die ein bestimmtes Ergebnis beeinflussen und Schwankungen bei den Quoten verursachen, bereits richtig einschätzen können, wird die Verwendung eines Tools zur Ermittlung von Droping Odds Ihre Suche optimieren und die Suche nach den gewünschten Daten beschleunigen. Und wie wir bereits verstanden haben, ist bei einer Strategie mit sinkenden Quoten die Geschwindigkeit ein entscheidender Faktor.

Wichtige Faktoren, die Sie bei Dropping Odds berücksichtigen sollten:

  • Seien Sie bei mehreren Online-Buchmachern registriert, mindestens bei 5, um Ihre Optionen zu diversifizieren.
  • Die Auswahl der Buchmacher, bei denen man wetten kann: Buchmacher, die professionelle Wetten anbieten, neigen dazu, ihre Quoten hoch und konstant zu halten. Buchmacher, die eher auf Gelegenheitsspieler ausgerichtet sind, werden die Quoten eher senken.
  • Wenn Sie einen Faktor entdecken, der sich auf die Quoten auswirkt, z. B. eine Verletzung, sollten Sie Ihre Wette schnell platzieren, bevor die Buchmacher die Zahlen aktualisieren.
  • Wenn der Quotenrückgang keinen offensichtlichen Grund hat, ist es sinnvoll, auf die profitablere Mannschaft zu setzen.
  • Achten Sie auf die Entwicklung der Quoten bei den verschiedenen Buchmachern. Wenn sich die Quoten bei mehr als 70 % der Buchmacher ändern, sprechen wir von einer Gesamtbewegung.
  • Die 15%-Regel. Dies ist in der Regel die Mindestschwelle für die Veränderung des Prozentsatzes des Rückgangs. Wenn die Bewegung der Quoten höher ist, wird sie die Aufmerksamkeit erfahrenerer Spieler auf sich ziehen.

Sinkende Quoten auf dem asiatischen Markt

Asiatische Buchmacher bieten ihren Wählern in der Regel höhere Obergrenzen an, was Sie bei fallenden 1×2-Quoten zu Ihrem Vorteil nutzen können, da ein rascher Rückgang der Quoten durchaus üblich ist.

Hier ist es interessant, die Spiele zu identifizieren, bei denen die asiatischen Buchmacher die Linien nach unten drücken. Wenn Sie schnell sind, können Sie die Quoten ausfindig machen, bevor sie fallen. Sie sollten sich auf Unterschiede von mehr als 2,5 % konzentrieren (z. B. Rückgang von 2,00 auf 1,90). Dies ist eine einfache Strategie, bei der man nie vergisst, dass die Buchmacher immer bestrebt sind, die Auszahlungen für die verschiedenen möglichen Ergebnisse auszugleichen.

Wenn sich die Quoten uneinheitlich ändern, suchen Sie nach Buchmachern, die langsamer auf den Markt reagieren, und profitieren Sie von den sinkenden Quoten.

Tools zum Auffinden fallender Quoten

Mehrere Plattformen bieten bereits automatisierte Tools an, mit denen Sie schnell sinkende Quoten für ein bestimmtes Ergebnis erkennen und Ihre Wette platzieren können, bevor die Buchmacher vorhersehbare Anpassungen vornehmen.

Diese Tools berücksichtigen die unterschiedlichen Schwankungen der Quoten bei den verschiedenen Buchmachern und zeigen Ihnen, welcher Buchmacher noch nicht dem Abwärtstrend gefolgt ist und wo Ihre Gewinnwette die meisten Gewinne abwirft.

Analysieren Sie die Märkte, die für die Sportart oder das Spiel, auf das Sie wetten möchten, verfügbar sind, und prüfen Sie, welcher Quotenrückgang am vielversprechendsten ist. Wenn die Quote für eine bestimmte Mannschaft von 4:1 auf 2:1 sinkt, ist das ein Beispiel für eine Quote, die Sie schnell nutzen sollten, um Ihre Rendite zu steigern.

Sinkende Quoten sollten als Ergänzung zu Ihrer üblichen Glücksspielstrategie verwendet werden, da das Platzieren von Wetten mit höherem Wert nicht bedeutet, dass die Gewinnchancen höher sind, sondern nur, dass die Wahrscheinlichkeit, im Laufe der Zeit einen positiven ROI zu erzielen, steigt.

Mit diesen Tools können Sie Trends in der Quotenentwicklung zu Ihrem Vorteil nutzen und die Chance auf einen Gewinn bei Ihrer Wette erhöhen.